Wer setzt welche Energie ein?

Energie wird in vielen Lebensbereichen benötigt, etwa für das Beheizen von Wohnungen oder für den Straßenverkehr. Auch bei der Erzeugung von Industriegütern, z.B. in der Metallverarbeitung, werden große Energiemengen eingesetzt. Davon getrennt betrachtet man üblicherweise Handel, Gewerbe und Dienstleistungen als eigenen Sektor. Endenergie ist die Energie, die aus Primärenergieträgern wie etwa Braunkohle, Steinkohle, Erdöl, Erdgas, Wasser oder Wind durch Umwandlung gewonnen wird. Dabei wird die Primärenergie in eine Form umgewandelt, die der Verbraucher nutzen kann, z.B. Kraftstoff, Strom oder Wärme.

Statistische Grafik Endenergieverbrauch in Deutschland, sortiert nach Gewerbe, Handel, Dienstleistungen und Privathaushalten

Endenergieverbrauch in Deutschland (2015), aufgeteilt nach Sektoren und Energieträgern; „ErneuerbareWärme“ bedeutet beispielsweise die Nutzung von Biogas, Klärschlamm oder anderen regenerativen Brennstoffen.

Quelle: Umweltbundesamt/Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, Auswertungstabellen zur Energiebilanz 1990 bis 2015, Stand 7/2016(z.T. vorläufige Angaben)

Was bedeutet „hundred percent renewable”?

Al Gore mit dem Bürgermeister der Stadt Georgetown

Im Film IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT: UNSERE ZEIT LÄUFT besucht Al Gore die Stadt Georgetown und spricht mit dem Bürgermeister Dale Ross. Ross sagt zur Energieversorgung der Stadt Folgendes:   

“And currently, we will be the first city in Texas to be a hundred percent renewable. And when we go a hundred percent renewable, we will be the largest city in the country that's renewable energy at a hundred percent.”

Aufgaben

  • Vergleicht die vier Sektoren (Grafik auf Seite 24 bzw. Seite 39 im Anhang) und benennt Besonderheiten bei der Zusammensetzung der Energieträger.
  • Deutschland hat sich verpflichtet, den CO2-Ausstoß bis 2020 und darüber hinaus deutlich zu senken. Derzeit gilt vor allem der Verkehrssektor als problematisch. Erklärt, warum das so ist.
  • Erklärt mit Hilfe der Grafik, was mit der Äußerung „hundred percent renewable“ gemeint ist.
  • Diskutiert Maßnahmen, die im Sektor Verkehr langfristig zu einer CO2-Neutralität führen könnten. CO2-Neutralität bedeutet, dass kein CO2 ausgestoßen wird, der nicht im Gegenzug an anderer Stelle der Atmosphäre entzogen wird.