Arbeitsmaterialien zum Film

Arbeitsmaterial B 1 stimmt die Schülerinnen und Schüler auf den Schauplatz der Handlung ein.

Arbeitsmaterial B 2 enthält Anregungen zur Auswertung des Filmanfangs.

Bens Familie sitzt am Geburtstagstisch von Saoirse

Arbeitsmaterial B 3 nimmt die Familienkonstellation in den Blick: Die Schüler/innen benennen die wichtigsten Figuren und charakterisieren sie.

Saoirse schaut durch einen Türspalt und guckt mit großen Augen auf leuchtende fliegende Lebewesen.

Arbeitsmaterial B 4 geht auf den Doppelcharakter von DIE MELODIE DES MEERES als Familiengeschichte und Märchenfilm ein.

Saoirse, in ihrem Selfiefell gehüllt, bei Nacht im Meer.

 Arbeitsmaterial B 5 greift einige magische Elemente der Geschichte heraus, die von den Schülern/innen in ihrer Erscheinungsweise und Wirkung beschrieben werden können.

Die Familie von Ben in der Mitte umringt von Kreisen und märchenhaften Motiven.

Die Literaturwissenschaftlerin Ina Nefzer beschreibt, warum sich Menschen Geschichten vom Meer erzählen und welche Motive und Figuren dabei eine herausgehobene Bedeutung haben.

Zusammenstellung von Zeichnungen unterschiedlicher Meeresungeheuer.

Die „Galerie der Fabelwesen" eröffnet den Horizont zu anderen Geschichten über das Meer.

Zeichnung eines alten Leuchtturmes in Howth, Irland.

Historiker Albrecht Sauer schildert das Leben auf einer Leuchtturminsel in früheren Zeiten.

Abbildung einer Öllampe, die in Leuchttürmen zum Einsatz kamen.

Historiker Alrecht Sauer stellt dar, wie Forscher durch neue Erfindungen die Technik der Leuchttürme immer weiter entwickelt haben.